Montag, 5. Juni 2017

Wo kann Ich am besten anfangen,
Na ja, die krise geht im Sommer 2017 weiter, die stimmung verhärtet sich weiterhin, die Politik fühlt sich immer mehr vom populißmus angegriffen und gibt der rechten-Szene immer mehr Kompromisse ab, Kommunismus u.a. Sozialismus ist wieder ein dreckiges Wort in Europa, mann könnte sogar wagen das es in den nächsten paar jahren wieder zu Krieg in verschiedenen Formen zwischen der NATO und der Russischen Föderation führt. Das plaziert Europa direkt in die Mitte der zwei Seiten falls es so ausfällt. Das warte Ich lieber nicht ab, also hier mein Plan: Ich suche ein Land das in drei Kategorien gut abschneidet, die lauten: wird das Land im nächsten großen internationalen Gemetzel von den Krieger-Parteien übersehen oder ignoriert? Hat es einen Lebens-Standard vergleichbar mit Europa ohne prohibitiven Kosten? Gibt es guten und freien politischen Diskurs, mit willigkeit zur revoluzionären Agierung nicht nur in Worten sondern in der Praxis?
Resultat: Gern vergessenes Chile, mit einer dunklen Geschichte der Diktatur unter Pinochet hat diesen drei-fachigen Litmus-Test bestanden, auf geht's mit der Präparierung... :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wo kann Ich am besten anfangen, Na ja, die krise geht im Sommer 2017 weiter, die stimmung verhärtet sich weiterhin, die Politik fühlt sich ...